Bester Fahrlehrer 2022

91.1% Erfolgsquote

Motorrad Führerschein

Hier lernst du Motorradfahren

A1, A2 und A Motorrad – Wir helfen dir mit Kompetenz und Spaß auf deinem Weg zum Führerschein!

Die ersten Schritte auf dem Weg zu deinem Motorradführerschein

Als erstes brauchst du einen Nothelfer-Ausweis, den Kurs kannst du bei uns Besuchen. Der Nothelfer-Ausweis ist 6 Jahre lang gültig. Wenn du schon einen hast, brauchst du diesen Kurs nicht nochmal absolvieren. Jetzt geht es weiter mit dem Lernfahrausweis-Gesuch. Lade dir das Lernfahrausweis-Gesuch deines Wohnkantons herunter und fülle es aus. Gehe mit dem Gesuch zu einem Optiker und mache den Sehtest. Lasse dir das Gesuch vom Einwohneramt bestätigen und gehe am besten persönlich beim Straßenverkehrsamt vorbei. Vergiss nicht, den Nothelferausweis, ein Passfoto und deine Identitätskarte mitzunehmen. Jetzt hast du die ersten Schritte schon geschafft!

Bester Fahrlehrer
Beste Fahrschule Schweiz

Wann gehts los?

Fordere jetzt deine kostenlose Infobroschüre mit allem Wissenswertem für deine Ausbildung an.

Deine Theorieprüfung und der Lernfahrausweis

Du kannst die Theorieprüfung frühestens 1 Monat vor Erreichung des Mindestalters in Angriff nehmen. Achte darauf, dass du das Lernfahrausweis-Gesuch beim Straßenverkehrsamt rechtzeitig abgibst. Nach erfolgreich bestandener Theorieprüfung schickt dir das zuständige Verkehrsamt deinen Lernfahrausweis rechtzeitig zu deinem Geburtstag per Post nach Hause. Bist du bereits im Besitz eines Führerausweises der Kategorie A1 oder B, musst du keine erneute Theorieprüfung absolvieren. Der Lernfahrausweis hat eine vorläufige Gültigkeit von 4 Monaten. Innerhalb dieser 4 Monate musst du den Motorrad-Grundkurs absolvieren. Nach erfolgreichem Absolvieren des Grundkurses wird der Lernfahrausweis um weitere 12 Monate verlängert, so dass er eine gesamte Gültigkeitsdauer von 16 Monaten hat. In den Wintermonaten von November bis April finden keine Motorrad-Fahrstunden oder Motorrad-Prüfungen statt.

Dein Weg zur ersten Fahrstunde – der Motorrad-Grundkurs A1, A2 und A

Als erstes belegst du den Motorrad-Grundkurs. Hierfür hast du am besten schon 100 bis 200 Kilometer Erfahrung gesammelt, gerne kannst du diese auch mit mir zusammen „erfahren“. Hast du dafür noch kein eigenes Motorrad, kannst du bei mir eins mieten. Seit dem 1. Januar ist für jede Motorradkategorie ein 12-Stunden-Grundkurs erforderlich, welcher unbegrenzt gültig bleibt. Zeitgleich mit der Anmeldung zu den Grundkursen solltest du dich auch für die Verkehrskunde anmelden. Dieser 8-Stunden-Unterricht ist notwendig, um zur Fahrprüfung zugelassen zu werden. Wenn du schon einen A1- oder B-Führerausweis hast, braucht du keine erneute Verkehrskunde.

Verfügbare Kurse:

Nothelferkurs Schwyz-Zürich-St Gallen

Nothelferkurs

Lerne mit Spaß, wie du in lebensbedrohlichen Situationen erste Hilfe leistest
VKU Verkehrskunde

VKU Verkehrskunde

Dein VKU-Kurs – mit Spaß und Erfolg lernen, präventiv zu handeln
Motorrad Grundkurs

Motorrad Grundkurs

Der 12 Stunden Motorrad-Grundkurs mit Roger Marty – der erste Schritt zur Motorradprüfung
Grundkurs A1

Motorrad Grundkurs A1

Der Motorrad-Grundkurs A1 ab 15 Jahren! Der erste Schritt zur Motorradprüfung
Motorrad Grundkurs A2

Motorrad Grundkurs A2

Der Motorrad-Grundkurs A2 mit Roger Marty – der erste Schritt zur Motorradprüfung
Baby Nothelferkurs

Nothilfe für Baby und Kleinkinder

Baby-Nothelferkurs – richtiges Handeln im Notfall erlernen
Nothelferkurs, Nothilfekurs, Refresh-Nothelfer für Firma

Nothelfer für Firmen

Wir bieten Nothelferkurse für Ihre Firma, Verein oder Gruppe inklusive Nothelferausweis

Fahrstunden und Motorradprüfung

Zusätzlich zum Grundkurs solltest du einige Fahrstunden besuchen. Dabei zeige ich dir, was bei der Prüfung alles verlangt wird, damit du top vorbereitet bist. Natürlich solltest du zwischen den Fahrstunden viel trainieren. Die Motorrad-Prüfung besteht aus zwei wesentlichen Teilen. Einerseits aus dem Parcours und anderseits dem Fahren im Verkehr. Jetzt steht die Prüfung an. Die Wartefrist beträgt in der Regel 4-5 Wochen. Melde dich daher rechtzeitig an. Achte darauf, dass Motorrad-Führerprüfungen nur bis Ende Oktober stattfinden, es kann also Terminknappheiten gegen Ende der Saison geben.